Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Hauptinhalt

Dortmunder Kompetenzzentrum für Lehrerbildung und Lehr-/Lernforschung (DoKoLL)

fachlich fundiert. forschungsbasiert. praxisbezogen.

Die drei Abteilungen des DoKoLL

Getragen von der Leitidee der Lehrerbildung der TU Dortmund sieht das DoKoLL seine zentralen Aufgaben in den Bereichen

  • Koordination, Information und Beratung in Studium und Lehre
  • Organisatorische und konzeptionelle Weiterentwicklung der Theorie-Praxis-Phasen
  • Förderung und Koordination von Lehr-/Lernforschung

 

Das DoKoLL ist in all diesen Bereichen die Schnittstelle sowie aktiver und kompetenter Partner für Studierende, Hochschullehrende, Lehrerinnen und Lehrer, Zentren für schulpraktische Lehrerausbildung, Ministerien, Schülerinnen und Schüler und Forschungseinrichtungen.

Zur Abteilung Beratung, Information und Koordination Zur Abteilung Theorie-Praxis-Kooperationen Zur Abteilung Forschung Ueber das DoKoLL


 

Aktuelle Meldungen:

Einladung zum Filmabend „Zwischen den Stühlen – Referendare finden ihren Platz“

04.09.2017 – Gemeinsam mit ihren Kooperationspartnern – der Stadt Dortmund und dem Dort-munder Kompetenzzentrum für Lehr-/Lernforschung (DoKoLL) der TU Dortmund – lädt die Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA) als nationaler Focal Point der Europäischen Agentur für Sicherheit und Gesundheitsschutz am Arbeitsplatz (EU-OSHA) herzlich zum diesjährigen Filmabend ein.

Am 13. November 2017 geht es im Depot in Dortmund ab 17.00 Uhr um das Thema „Zwischen den Stühlen – ReferendarInnen finden ihren Platz“.

 

Stellenausschreibung: Stelle als wissenschaftlicher Projektkoordinator/ wissenschaftliche Projektkoordinatorin

25.08.2017 – An der Ruhr-Universität Bochum ist zum 01.01.2018 die Stelle einer Projektkoordination für das von der Stiftung Mercator geförderte Projekt ‚Von der Sprachförderung zur Integration zugewanderter Kinder, Jugendlicher und junger Erwachsener: Berufsbegleitender Studiengang der Universitätsallianz Ruhr‘ ausgeschrieben.

 

Herbstschule – Heterogenität in Schule und Unterricht 4. – 7. September 2017 an der Universität Duisburg-Essen, Campus Essen

25.08.2017 – Gemeinsam für Lehrkräfte, Referendare und Studierende – die Herbstschule der Universität Duisburg-Essen, der Kompetenzteams Essen, Mülheim/Oberhausen sowie der Bildungsinitiative RuhrFutur.

 

2. Anmeldephase zu den Lehrveranstaltungen des Wintersemesters 2017/2018 (GILT NICHT FÜR ERSTSEMESTERSTUDIERENDE!)

23.08.2017 – In der Zeit vom 31. August bis 11. September 2017 findet – nach der erfolgten ersten Anmeldephase im Juli – die 2. Anmeldephase zu den Lehrveranstaltungen des Wintersemesters 2017/2018 statt. In diesem Zeitraum melden Sie sich bitte nun verbindlich zu den konkreten Terminen und Lehrveranstaltungen für die Fächer bzw. Module an.

Erstsemesterstudierende melden sich in der ersten Oktoberwoche zu den Lehrveranstaltungen an und nehmen nicht an diesem Anmeldeverfahren teil!

 

Programm zur Vorbereitung auf den Studienbeginn für Erstsemesterstudierende bereits vor der Orientierungswoche durch die Tutorinnen und Tutoren des DoKoLL

04.08.2017 – Leider können wir aufgrund der großen Nachfrage für die Teilnahme an der Vor-O-Woche (26.-28.09.2017) keine weiteren Plätze anbieten. Sie haben stattdessen die Möglichkeit, die wöchentlich stattfindenden Sprechstunden unserer Tutorinnen und Tutoren aufzusuchen. Auch dort erhalten Sie Informationen für Ihren Studienstart. Eine Anmeldung hierzu ist nicht erforderlich, die Sprechzeiten finden Sie auf den Seiten der Tutorinnen und Tutoren.