Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Hauptinhalt

Ablauf und Organisation

Termine und Fristen

Voraussetzungen für die Teilnahme am Praxissemester

Ausbildungsregion TU Dortmund

Vergabe von Praktikumsplätzen (PVP)

Lehrveranstaltungen an der Universität

 

 

 

Termine und Fristen

Konkrete Termine werden jeweils frühzeitig auf der Homepage des DoKoLL bekannt gegeben.

 

Vor Beginn des Praxissemesters (PS):

Aufgabe Start Vorbereitung im Wintersemester StartVorbereitung im Sommersemester
Abschluss Bachelorstudium bzw. Einschreibung in den Master of Education Umschreibung spätestens bis zum 7. November des Jahres Umschreibung spätestens bis zum 15. Mai des Jahres
Anmeldung im LSF zu den Vorbereitungsseminaren September / Oktober März / April
Anmeldung PVP: Platzbeantragung ab Ende Oktober ab Ende April/ Anfang Mai
Abgabe Härtefallanträge bis spätestens 30. Oktober bis spätestens 8. Mai

 

 

1. Semester des PS: Vorbereitung des schulpraktischen Teils:

Aufgabe Start Vorbereitung im Wintersemester Start Vorbereitung im Sommersemester
Vorbereitungsseminare besuchen Oktober bis Februar April bis Juli
Zuweisung Praktikumsschule durch PVP bis spätestens 3. Dezember bis spätestens 15. Juni
Benachrichtigung der Studierenden über Platzzuweisung bis spätestens 5. Dezember bis spätestens 20. Juni
Automatische Umbuchung in die Begleitseminare im LSF bis ca. Ende Januar bis ca. Ende August

 

 

2. Semester des PS: Durchführung des schulpraktischen Teils:

Aufgabe Start schulpraktischer Teil im Wintersemester Start schulpraktischer Teil im Sommersemester
Obligatorische Einführungsveranstaltungen der ZfsL

Achtung: Bitte unbedingt den Zeitraum ab 01. September freihalten, bis die endgültigen Termine feststehen! Bei Rückfragen diesbezüglich das Beratungsangebot des Praktikumsbüros wahrnehmen.

ab September

ab Februar

Abgabe der Annahmeerklärung bis spätestens 30. Juni im DoKoLL bis spätestens 10. Dezember im DoKoLL
Praktikum an der Schule Beginn: 1. Schulhalbjahr; spätestens 15. September Beginn: 2. Schulhalbjahr; spätestens 15. Februar
parallel zum Praktikum: Besuch der Begleitseminare an der TU Dortmund
  • diese Begleitseminare finden an unterschiedlichen Blocktagen statt
zwischen Oktober und Februar zwischen April und Juli

 

 

Abschluss des Praxissemesters:

Aufgabe Start Vorbereitung im Wintersemester Start Vorbereitung im Sommersemester
Bilanz- und Perspektivgespräch am Ende des schulpraktischen Teils; spätestens Ende des Schulhalbjahres am Ende des schulpraktischen Teils; spätestens Ende des Schulhalbjahres
Abgabe der Teilnahmebescheinigung im Praktikumsbüro direkt nach Ende des schulpraktischen Teils  -"-
Abgabe Theorie-Praxis-Bericht spätestens Ende des Sommersemesters (30. September)* spätestens Ende des Wintersemesters (31. März)*

 * Sofern einer dieser Termine auf ein Wochenende oder einen Feiertag fällt, gilt der nächstfolgende Werktag.

 

Voraussetzungen für die Teilnahme am Praxissemester

Um am Praxissemester teilnehmen zu können, müssen Studierende fristgerecht in den Master of Education umgeschrieben sein. Der Ausschlusstermin im Wintersemester ist jeweils der 7. November des Jahres, im Sommersemester ist es der 15. Mai.

Weiterhin müssen sie an allen für sie relevanten Vorbereitungsseminaren teilnehmen.

 

 

Ausbildungsregion TU Dortmund

Zur Ausbildungsregion der TU Dortmund gehören folgende ZfsL (Zentren für schulpraktische Lehrerausbildung):

  • Arnsberg (Lehramt Grundschule, Haupt-, Real- und Gesamtschule, Gymnasium und Gesamtschule)
  • Dortmund (Lehramt Grundschule, Haupt-, Real- und Gesamtschule, Gymnasium und Gesamtschule, Berufskolleg, sonderpädagogische Förderung)
  • Hamm (Lehramt Grundschule, Gymnasium und Gesamtschule, sonderpädagogische Förderung)
  • Bochum (Lehramt Grundschule)
  • Duisburg (Lehramt sonderpädagogische Förderung)
  • Gelsenkirchen (Lehramt sonderpädagogische Förderung)
  • Hagen (Lehramt Grundschule, Berufskolleg)

Die Kooperation innerhalb der Ausbildungsregion ist in einem von allen Beteiligten unterzeichneten Vertrag geregelt. Den Kooperationsvertrag finden Sie hier zum Download.

An dieser Stelle ist zu beachten, dass nicht immer alle ZfsL und damit auch Schulen der gesamten Region für einen Praxissemester-Durchlauf freigegeben sein werden. Unter Aktuelles  finden Sie die jeweils geöffneten ZfsL-Seminare.

 

Vergabe von Praktikumsplätzen (PVP)

Die verfügbaren Schulplätze werden durch das landesweit einheitliche Onlineverfahren PVP verteilt. Bezogen auf die Studierenden der TU Dortmund wird dieses Verteilungsverfahren durch das DoKoLL der TU Dortmund in Kooperation mit den Schulen und den ZfsL der Ausbildungsregion sowie der Bezirksregierung Arnsberg geregelt.

Studierende der TU Dortmund, die die oben genannten Voraussetzungen erfüllen, melden sich auf der PVP-Plattform mit ihrer Unikennung an und bewerben sich dort um einen Schulplatz für den schulpraktischen Teil des Praxissemesters.

Link zur PVP-Anmeldung:

Tutorial-Videos zur Durchführung der Anmeldung:

 

 

Lehrveranstaltungen an der Universität

Im Praxissemester werden an der TU Dortmund Vorbereitungs- und Begleitseminare belegt. Dazu besuchen die Studierenden in dem Semester vor dem schulpraktischen Teil Vorbereitungsseminare und währenddessen Begleitseminare in ihren jeweiligen Fächern und in den Bildungswissenschaften (für Lehramt Grundschule sind es 3 Vorbereitungsseminare in der Fachdidaktik).

Um das Praxissemester erfolgreich abzuschließen, wird am Ende des Semesters ein Theorie-Praxis-Bericht abgegeben, der benotet wird (siehe Durchführung und Abschluss).



Nebeninhalt

 

Link zu Praxissemester

Aktuelles

Ziele des Praxissemesters

Ablauf dunkel

Durchführung und Abschluss

Beratung

Formulare und Downloads

FAQs