Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Hauptinhalt

Aktuelles

Schulpraktischer Teil des Praxissemesters ab September 2019: PVP-Informationsveranstaltung

Am 25.04.2019 fand von 16:00 - 18:00 Uhr s.t.  im HS 6 (Hörsaalgebäude I) eine Informationsveranstaltung zur Bewerbung um einen Schulplatz für das Praxissemester ab September 2019 statt. An dieser sollten alle Studierenden, die ab September 2019 ins Praxissemester im Master of Education gehen wollen, teilnehmen. Bei der Veranstaltung wurden alle Informationen für den Bewerbungsprozess und zum Zuweisungsverfahren über das landesweite Online-Portal zur Vergabe von Praktikumsplätzen im Praxissemester (PVP) bekannt gegeben.

Der Zeitraum für die Bewerbung um einen der Praktikumsplätze läuft vom 02.05. – 15.05.2019.

Alle wichtigen Informationen finden Sie hier noch einmal in der Präsentation.


Praxisphase ab September 2019: Beteiligte ZfsL

Am 10. Durchgang des Praxissemesters (Praxisphase ab September 2019) werden folgende ZfsL-Seminare mit den jeweils zugehörigen Schulen beteiligt sein:

  •     ZfsL Dortmund: Lehramt G, HRSGe, GyGe, SP, BK
  •     ZfsL Hagen: Lehramt G, BK
  •     ZfsL Hamm: Lehramt G, GyGe, SP
  •     ZfsL Arnsberg: Lehramt GyGe, HRSGe
  •     ZfsL Duisburg: Lehramt SP
  •     ZfsL Gelsenkirchen: Lehramt SP

Anrechnung schulpraktischer Teil des Praxissemesters

Unter Berücksichtigung einer landeseinheitlichen Regelung und zur Sicherstellung einer angemessenen Ausbildung, die eine Begleitung der Studierenden durch die Universität und eine qualitätsvolle Betreuung durch die Schule und ein Zentrum für schulpraktische Lehrerbildung (ZfsL) beinhaltet, sowie zur Sicherstellung der Anerkennbarkeit des Praxissemesters auch in anderen Bundesländern ist der Prüfungsausschuss Lehramt zu dem einstimmigen Beschluss gekommen, ab Sommersemester 2019 Vertretungslehrertätigkeiten an Schulen nicht mehr für den schulpraktischen Teil des Praxissemesters anzuerkennen.


Praxisphase ab September 2018: Fristende zur Abgabe des TP-Berichts zum Praxissemester

Aufgrund einer Vorgabe des BGB, in der es in § 193 Sonn- und Feiertag; Sonnabend heißt: „Ist an einem bestimmten Tage oder innerhalb einer Frist eine Willenserklärung abzugeben oder eine Leistung zu bewirken und fällt der bestimmte Tag oder der letzte Tag der Frist auf einen Sonntag, einen am Erklärungs- oder Leistungsort staatlich anerkannten allgemeinen Feiertag oder einen Sonnabend, so tritt an die Stelle eines solchen Tages der nächste Werktag.“

Somit ist eine Abgabe des Theorie-Praxis-Berichts erst am 01. April 2019 – als nächstem Werktag nach Sonntag, dem 31. März – eine fristgerechte Abgabe.


Informationsveranstaltung zum schulpraktischen Teil für die Praxisphase ab Februar 2019

Am 14.12.2018 fand die Informationsveranstaltung zum schulpraktischen Teil statt. Es wurden alle wichtigen Informationen zum Zuweisungsverfahren (PVP), zu den verschiedenen Lernorten (Schule/ ZfsL/ Universität) und zum abschließenden Theorie-Praxis-Bericht bekannt gegeben.  Auch die Kooperationspartner der verschiedenen Zentren für schulpraktische Lehrerausbildung (ZfsL) waren vor Ort und haben sich vorgestellt.

Hier finden Sie  die Präsentation zur Veranstaltung mit allen wichtigen Informationen.


Zusatzvereinbarung zur Rahmenkonzeption zum Praxissemester vom 24.10.2016

Anfang November 2016 ist vom Ministerium für Schule und Weiterbildung NRW in Zusammenarbeit mit der AG der Prorektoren für Studium und Lehre NRW eine Zusatzvereinbarung zur Rahmenkonzeption des Praxissemesters veröffentlicht worden, die Anpassungen einzelner darin formulierter Aspekte enthält. Sie finden das Dokument hier und in unserem Downloadbereich. 
Die Anpassungen haben Gültigkeit für diejenigen Studierenden, die ab Februar 2017 in die schulpraktische Phase des Praxissemesters starten.



Nebeninhalt

 

Link zu Praxissemester

Aktuelles-dunkel

Ziele des Praxissemesters

Ablauf und Organisation

Durchführung und Abschluss

Beratung

Formulare und Downloads

FAQs