Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Hauptinhalt

Auslandspraktikum

Studierende im OP/PEP und im TPM dürfen ihre Praktikumsschule weltweit selbst suchen. Informationen zur Anmeldung finden Sie im OP/PEP-Info bzw. TPM-Info.

Die Suche nach einer Schule

Es gibt unterschiedliche Möglichkeiten, sich über Schulpraktikumsplätze im Ausland zu informieren.

Zum Beispiel:

  • Kontaktieren Sie das Referat Internationales.
  • Das Bundesverwaltungsamt bietet eine Liste aller deutschen Schulen im Ausland (siehe unten). Die direkte persönliche Anfrage bei Schulen ist der übliche Weg.
  • Aktivieren Sie Kontakte (Freunde, Bekannte, Verwandte) im Ausland, die Sie an eine Schule vermitteln können.

 

Es ist zu beachten

dass die Schule im Ausland eine allgemeinbildende, staatlich anerkannte Schule sein muss. Schulpraktika sollen dazu beitragen, sich mit Unterricht, Schulorganisation, Schulleben und Landeskultur über einen längeren Zeitraum vertraut zu machen. Daher ist es in unseren Augen sinnvoll, nicht nur den Sprachunterricht zu besuchen, sondern sich ein möglichst umfangreiches Bild vom Schulalltag zu machen.

 

Auslandsaufenthalte als Fremdsprachenassistentin oder Fremdsprachenassistent in Schulen …

werden dann als Schulpraktika anerkannt, wenn die o.g. Voraussetzungen erfüllt sind. Ein Hinweis: Da die Bescheinigungen der Schulen häufig nur die Unterrichtsstunden nachweisen, ist es ratsam, von der Schule auch die Anwesenheitsbescheinigung ausfüllen zu lassen.

 

Für weitere Fragen …

steht das Praktikumsbüro gerne zur Verfügung.

 

Eine Bitte …

Wenn Sie bereits Erfahrungen mit Auslandspraktika gesammelt haben, Kontakte besitzen, Anregungen oder Hinweise für uns haben, dann melden Sie sich doch bitte. Wir sind für Ideen dankbar.

 

Wen kann man sonst noch fragen?

 

Informationen zu Schulpraktika im Ausland
Institution Ansprechpartner/ Kontakt Weitere Hinweise
Referat Internationales Technische Universität Dortmund
Referat Internationales
Emil-Figge-Straße 61
44227 Dortmund

Kontakt:

 

Beratung zu Auslandsaufenthalten (Auslandsstudium/Auslandspraktikum)
http://www.aaa.tu-dortmund.de/cms/de/AAA/Sprechzeiten/index.html

Zentralstelle für das Auslandsschulwesen in Köln Bundesverwaltungsamt
50728 Köln
Kontakt:

 


Tel.: 0221 758 1432

http://www.bva.bund.de

  • Interessierte Studierende müssen persönlich Kontakt mit den Schulen aufnehmen, um sich für ein Praktikum zu bewerben.
Deutscher Akademischer Austausch Dienst Deutscher Akademischer Austausch Dienst

Kennedyallee 50 53175 Bonn

Tel.: (0228) 882-0
Fax: (0228) 882-444
E-Mail:

http://www.daad.de
Pädagogischer Austauschdienst Sekretariat der KMK

Pädagogischer Austauschdienst
Lennéstraße 6
53113 Bonn

Tel: 0228 / 501-224 bzw. -257
Fax: 0228 / 501-259

http://www.kmk-pad.org
  • Informationen finden Sie hier im „Merkblatt des PAD für COMENIUS-Assistenzkräfte“ und im „Leitfaden der guten Durchführungspraxis“
  • Das Sekretariat der KMK vermittelt innerhalb ihres „Sokrates Lingua C“-Programms 3-8 monatige Assistenzzeiten für zukünftige Fremdsprachenlehrerinnen und -lehrer.
Institut Ranke-Heinemann Informationszentrum Essen

Schnutenhausstraße 44
45136 Essen

Tel. 0201 / 25 25 52
Fax 0201 / 26 75 53

E-Mail:

http://www.ranke-heinemann.de
  • Dies ist die Vertretung des Australischen Hochschulverbundes IDP Education Australia und die Vertretung aller neuseeländischen Universitäten in Deutschland und Österreich.

 

Literaturhinweise

  • Beyer, Klaus (2006): Das Auslandspraktikum. In: Beyer, K./Wisbert, R./Plöger, W./Wasmuth, K./Anhalt, E. (Hrsg.): Schulpraktikum. Einführung in die theoriegeleitete Planung, Durchführung und Reflexion. Baltmannsweiler, S. 217-222.
  • Verzeichnis der deutschen Schulen im Ausland: Auslandsschulverzeichnis